Verein JA zum Seeuferweg

Logo Zürisee für alli

Rebberg am See, jpg 86 kb

Ziel

Der Verein JA zum Seeuferweg verfolgt als Ziel einen durchgehenden Fussweg am Zürichsee und unterstützt den freien Zugang zu den übrigen Gewässern im Kanton Zürich.

Schilder, jpg 43 kbVorher - Nachher

"Meilen: Vom Feldmeilener Horn bis zur Seeanlage Dorf sei ein Uferweg zu planen"

17. November 2017 - Meilener Anzeiger

Antrag von Verena Hofmänner Schärer an die Gemeindeversammlung Meilen vom 4. Dezember 2017
Mehr >>

"Und sonst halt Hängebrücken"

2. November 2017 - Zürichseezeitung

Der Regierungsrat sieht momentan keinen Anlass, Land aufzuschütten, um einen durchgehenden Seeuferweg zu ermöglichen. Trotzdem schliesst er solche nicht kategorisch aus.
Mehr >>

Luftaufnahmen vom Bodenseeufer

Seeuferweg Rorschacherberg

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

25. Oktober 2017

Landaufschüttungen als ergänzendes Instrument für die praktikable Realisierung des Seeuferweges am Zürichsee
Mehr >>

Unsere Antwort zur geplanten PBG-Revision "Planen und Bauen im Uferbereich von Seen"

26. Juli 2017 - Verein "Ja zum Seeuferweg"

Der Verein "Ja zum Seeuferweg" ist die führende Interessengruppe für den Seeuferweg. Darum nehmen wir gerne Stellung zur Vernehmlassungsvorlage zur PBG-Revision "Planen und Bauen im Uferbereich von Seen".
Mehr >>

Private Enteignung von öffentlichem Land am Zürichseeufer

Unser Vereinsmitglied Jonas Erni verlangt vom Regierungsrat Rechenschaft, weshalb er den gesetzlichen Auftrag, die Realisierung des Uferweges, nur sehr zögerlich und zurückhaltend angeht.
Mehr Informationen:
Anfrage Jonas Erni, 10. Juli 2017
Antwort des Regierungsrates, 12. Juli 2017

Landkarte, jpg 38 kb
Karte (Quelle: Regionaler Richtplan)

IMPRESSUM: Text und Bilder: Verein JA zum Seeuferweg, Webdesign: Monika Saxer